Eingewöhnung

Home     Konzept     Eingewöhnung

Wie alles beginnt

Wenn die Familien sich für unsere Naturkita entschieden und einen Betreuungsvertrag abgeschlossen haben, beginnt die Eingewöhnungszeit. Die Eingewöhnung ist wichtig für das Kind, die Eltern und uns. Die Familie lernt unsere Räume, unser Team und den Tagesablauf kennen. Das Kind knüpft einen ersten Kontakt zu uns und zu anderen Kindern.

Wir bieten ihm anfänglich erst im Beisein der Eltern Trost, Zuwendung und Spielsachen an. Schrittweise übernehmen wir die Verantwortung für das Füttern und Windeln. Wenn das Kind Vertrauen zu uns fasst, können sich die Eltern erst kurz und später mit immer längeren Zeitabständen zurückziehen.

Am Ende einer gelungenen Eingewöhnungszeit hat das Kind uns als Bezugspersonen angenommen. Wir arbeiten nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. In der Regel beträgt die Eingewöhnungszeit 14 Tage.

Inhaltsverzeichnis